5 Fakten über digitale Werkerführung in der Produktion

Digitale Werkerführung, Mitarbeiterinformationssysteme, Werkerassistenzsysteme

5 Fakten über digitale Werkerführung in der Produktion

Digitalisierung und Automatisierung sind heutzutage unerlässlich, um die Effizienz und Produktivität in der Produktion zu steigern. Eines der vielversprechendsten Konzepte der digitalen Produktion ist die digitale Werkerführung. Diese Technologie ermöglicht es Unternehmen, mehr Kontrolle über die Produktion zu haben und die Produktionskosten zu senken. In diesem Blogartikel werden wir die Vorteile von digitalen Informationssystemen in der Produktion besprechen und Ihnen 5 Fakten aufzeigen, wie digitale Werkerführung Ihre Produktivität steigert.

Tipp: Digitale Werkerführung wird u.a auch Werkerführungssystem, Werkerinformationssystem, Werkerassistenzsystem oder Mitarbeiterinformationssystem genannt. In der Regel sind hiermit dieselben Systeme gemeint.

Digitale Werkerführung für die Montage

Digitale Werkerführungssysteme bieten Unternehmen die Möglichkeit, die Montageprozesse zu optimieren und die Produktivität zu steigern. Diese Systeme ermöglichen es Unternehmen, die Montageprozesse standardisiert auszuführen, indem alle notwendigen Informationen an einem Ort (Montagetisch) strukturiert abgearbeitet werden können. Mit einem digitalen Werkerführungssystem können Produktionsverantwortliche jederzeit Informationen über die Anzahl der Teile, den Fortschritt der Montage und die verbleibende Zeit abrufen. Auf diese Weise können Unternehmen die Durchlaufzeiten und Produktionskosten reduzieren, die Montagequalität verbessern und die Produktionskosten senken.

Hinweis: Digitale Werkerführungssysteme können als portable Lösung oder auch als integrierte Lösung verwendet werden. Welches System für Sie infrage kommt, hängt vom Anwendungsgebiet ab. Portable Lösungen haben den Vorteil, dass Sie an keinem Arbeitsplatz gebunden sind und überall im Werk angewendet werden können.

Digitale Werkerführung – Portable Lösungen vs. Integrierte Lösungen

Portable Lösungen sind ideal für Unternehmen, welche flexible Einsatzgebiete für Ihr Werkerführungssystem verlangen. Diese Systeme sind praktisch, tragbar und bieten eine Vielzahl von Vorteilen. Sie können bequem an verschiedenen Orten eingesetzt werden, sind einfach zu bedienen und ermöglichen es Unternehmen, die Produktionsprozesse an das jeweilige Umfeld anzupassen. Ein Nachteil ist jedoch, dass portable Lösungen nicht so leistungsstark sind wie integrierte Systeme. Ein wesentlicher Vorteil ist die einfache Integrierung, welche mit geringen Kosten verbunden ist und flexibel eingesetzt werden kann.

Integrierte Systeme sind ideal für Unternehmen, die eine hohe Produktivität und Effizienz in der Produktion erzielen möchten. Diese Systeme sind an einem bestimmten Ort wie einem Montagetisch installiert und bieten eine Vielzahl von Vorteilen. Sie sind leistungsstark, bieten eine bessere Kontrolle über den Produktionsprozess und können an das jeweilige Umfeld angepasst werden. Ein Nachteil ist jedoch, dass die Systeme an einem Ort installiert sind und nicht an anderen Orten eingesetzt werden können. Zudem sind Sie kostenintensiv und eignen sich daher erst ab hohen Absatzmengen und Fließfertigungsumständen.

Werkerführungssystem

5 Fakten der digitalen Werkerführung für mehr Produktivität

Digitale Werkerführungssysteme bieten Unternehmen eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Produktivität zu steigern. Hier sind fünf Möglichkeiten, wie digitale Werkerführung die Produktivität steigern kann:

  1. Automatisierung: Digitale Werkerführung ermöglicht es Unternehmen, den Produktionsprozess zu automatisieren, um die Kosten und die Produktivität zu senken.

  2. Echtzeit-Informationen: Mit digitalen Systemen können Unternehmen Informationen in Echtzeit über den Fortschritt der Produktion abrufen, was die Produktivität erhöht.

  3. Fehlervermeidung: Digitale Werkerführungssysteme können helfen, Fehler in der Produktion zu vermeiden und die Produktivität zu steigern.

  4. Kommunikation: Digitale Informationssysteme ermöglichen es Unternehmen, die Kommunikation am Arbeitsplatz zu verbessern und die Produktivität zu steigern.

  5. Optimierung: Durch ein standardisiertes System können Fehler im Produktionsprozess schnell erkannt und optimiert werden, wodurch die Produktivität steigt.

Ein modernes System zahlt sich in den meisten Fällen bereits nach kurzer Zeit aus. Deswegen ist es lohnenswert, Anbieter zu vergleichen, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben zu können.

Standardisierung Ihrer Abläufe durch digitale Werkerführung

Die Standardisierung von Abläufen ist ein wesentlicher Bestandteil der digitalen Werkerführung. Mit Mitarbeiterinformationssystemen können Unternehmen die Abläufe standardisieren, indem sie eine Vorgabe der Abläufe definieren, die den Arbeitern helfen, ihre Aufgaben korrekt auszuführen. Dadurch können Mitarbeiter sich schnell an einem Arbeitsplatz zurechtfinden und wodurch Einarbeitungszeiten und Durchlaufzeiten optimiert werden. Ein standardisiertes System schafft Struktur und hilft dabei, Fehler zu identifizieren. Durch strukturierte Systeme können Unternehmen Ihre Prozesse ideal überwachen und optimieren, wodurch Kosten eingespart werden.

Mitarbeiterbindung durch Digitale Werkerführung

Der Fachkräftemangel stellt die Industrie unter nie dar gewesenen Herausforderungen, wodurch die Attraktivität des Arbeitsplatzes immer mehr relevant annimmt. Der Fachkräftemangel zwingt Unternehmen dazu, branchenfremde Mitarbeiter einzustellen und muss sich dafür vorbereiten. Ein ideales Tool hierfür sind digitale Systeme, welche den Mitarbeiter unterstützen. Für die Mitarbeiterbindung ist es essenziell, am Arbeitsplatz Orientierung zu schaffen, damit das Personal sich selbst befähigen kann, Aufgaben zu meistern.

Ist dies nicht der Fall, sinkt die Motivation und das Risiko eines unzufrieden Mitarbeiters im Unternehmen steigt. Die digitale Werkerführung ist die Schnittstelle für dieses Problem und hilft Unternehmen dabei, Mitarbeiter zu befähigen und zu binden.

Werkerassistenzsysteme für Ihre Qualitätssicherung

Werkerassistenzsysteme ermöglichen Unternehmen, die Produktionsqualität zu überwachen und zu steigern. Diese Systeme können helfen, Fehler in der Produktion zu vermeiden und die Produktqualität zu verbessern. Sie ermöglichen es Unternehmen, die Produkte zu prüfen, bevor sie an den Kunden versendet werden, wodurch die Qualitätssicherung unterstützt wird. Darüber hinaus können diese Systeme auch dazu beitragen, die Kosten zu senken, indem sie die Anzahl der Fehler reduzieren, die während des Produktionsprozesses auftreten.

Fazit

Die digitale Werkerführung ist eine revolutionäre Technologie, die Unternehmen helfen, die Effizienz und Produktivität in der Produktion zu steigern. Diese Technologie ermöglicht es Unternehmen, mehr Kontrolle über den Produktionsprozess zu haben und die Produktionskosten zu senken. Des Weiteren können Unternehmen den Produktionsablauf automatisieren, Fehler vermeiden, die Kommunikation verbessern und die Produktivität erhöhen. Wenn Unternehmen die digitalen Werkerführungssysteme erfolgreich implementieren und nutzen, ist dies ein großer Beitrag um auf dem Markt Wettbewerbsfähig bleiben zu können.